Hudson Bay Trade Knife A2







Das Hudson Bay Trade Knife ist eine Neuauflage eines Messertyps, der in Nordamerika während der Pionier- und Trapper-Periode in grosser Zahl hergestellt und verkauft wurde. Solche Gürtelmesser waren unentbehrlich zum Abhäuten und zur Nahrungszubereitung. Diese Klingenform wird auch als Roach Belly (Rotaugenbauch) bezeichnet.
Das Messer hat einen starken französischen und englischen Einfluss und war zur damaligen sehr beliebt. Der flache Säbelschliff der 3,6 mm starken A2 Klinge ist stark hoch gezogen und extrem scharf. Damals wie heute ist es ein sehr gutes Allroundmesser für den Outdoorbereich, mit diesem Messer hat man immer das richtige Werkzeug zur Hand und die 14 cm lange Klinge bietet dafür genug Spielraum.

Das Hudson Bay Trade Knife ist eine Neuauflage eines Messertyps, der in Nordamerika während der Pionier- und Trapper-Periode in grosser Zahl hergestellt und verkauft wurde. Solche Gürtelmesser... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hudson Bay Trade Knife A2
Hudson Bay Trade Knife A2

Das Hudson Bay Trade Knife ist eine Neuauflage eines Messertyps, der in Nordamerika während der Pionier- und Trapper-Periode in grosser Zahl hergestellt und verkauft wurde. Solche Gürtelmesser waren unentbehrlich zum Abhäuten und zur Nahrungszubereitung. Diese Klingenform wird auch als Roach Belly (Rotaugenbauch) bezeichnet.
Das Messer hat einen starken französischen und englischen Einfluss und war zur damaligen sehr beliebt. Der flache Säbelschliff der 3,6 mm starken A2 Klinge ist stark hoch gezogen und extrem scharf. Damals wie heute ist es ein sehr gutes Allroundmesser für den Outdoorbereich, mit diesem Messer hat man immer das richtige Werkzeug zur Hand und die 14 cm lange Klinge bietet dafür genug Spielraum.

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen